Die positiven Seiten des Heavy Metal

Seit es Heavy Metal und andere Metal-Subgenres gibt, versuchten viele Lehrer, Eltern und Kirchenoberhäupte die Musikrichtung zu verbieten. Heavy-Metal-Musiker wurden als drogenabhängige Satanisten abgestempelt, die Kinder zum Selbstmord treiben wollten. Über den Metal wurde in den Mainstream-Medien immer negativ berichtet und so glaubten viele Menschen, dass diese Musikrichtung schlecht für Körper und Seele ist. Nun haben aber zahlreiche Studien bewiesen, dass das Hören von Heavy Metal viele Vorteile mit sich bringt.

Was bringt Metal-Musik?

In einer Studie, die in Neuroscience News veröffentlicht wurde, offenbart Professor Nick Perham die Resultate seines Experiments. Er fand heraus, dass Heavy Metal nicht nur in keinster Weise schädlich für Fans ist, sondern dass er unter anderem Gutmütigkeit und wissenschaftliches Denken begünstigt. Kein Wunder also, dass die Kirche gerade diese Musikrichtung so stark dämonisiert.

Perham fand auch heraus, dass das wissenschaftliche Denken nicht nur durch das Hören von Metal-Musik gefördert wird. Auch wenn sich Fans die Texte und Album-Cover von bekannten Bands wie Marilyn Manson, Ozzy Osbourne, System Of A Down, Rage Against The Machine, Otep und Cradle of Filth anschauen, fangen sie unter anderem an über logische Irrtümer, gesellschaftliche Probleme und Evolution nachzudenken.

Nick Perham ist gewiss nicht der einzige Professor, der sich an dieses Thema herangewagt hat. Laut einer anderen Studie soll Metal-Musik nicht Gewalt und Zorn bei den Hörern hervorrufen, sondern Kreativität und Ermunterung. In Australien gibt es sogar eine Universität, bei der man ein Studium in Heavy-Metal-Geographie abschließen kann. Das ist darum sehr interessant, weil diese Sachen viele Metalheads sowieso schon kennen und nicht mal für Prüfungen lernen müssen.

Auch die Tatsache, dass Metal-Musik die Kreativität fördert und viele Menschen dazu ermutigt hat, auch selber ein Musikinstrument zu erlernen, spricht eine klare Sprache. Metal ist für viele Menschen eine Art Therapie, die ihnen sowohl durch den Alltag, als auch durch schwierige Lebensphasen, hilft.