AUDIO-CDS
VIDEO-DVDS
LIVE-REPORTS
BOOKS/MAGS
DOKUS/FILME
INTERVIEWS
NEWS | ARTICLES | COMMUNITY | LINKS | CONTACT
 
rahmen   rahmen
rahmen
03.00.2006 | REVIEW | Album | Progressive Brutal Death | Augury - Concealed
Bewertung: 8/10 - Hit (Andy) | Leserbewertung: ?/10
Aufrufe: 3268
rahmen
 

Augury - ConcealedKlassische Tastenspiele, opernhafter Frauengesang und plötzlich tiefste Growl, technisches Geprügel und schwere Riffs. Und wir noch immer erst bei Song Nummero 1! AUGURY gehen nicht zierlich mit dem Zuhörer um und dreschen ihm/ihr ohne Umschweife ihre geballte Progressivität um die Ohren. Während die Spielzeit fortschreitet erklingen auch hin-und-wieder schwarzmetallische Elemente, jazzige Harmonien und andere folkige Töne (mal südländisch, mal östlich). Abwechslung wird im Hause AUGURY gross geschrieben und man tut alles, um nicht als durchschnittliche Todesblei-Truppe zu gelten. Auch im Fahrtwasser von CYNIC, OPETH & Co haben die 5 Herren ihr eigenes Boot bestiegen. Bei all der Eigenständigkeit lässt man sich auch in Punkto Lyrics nicht lausen und präsentiert spacig angehauchte Lyrics, welche von kosmischem Kreationismus bis zu Paläo-Seti/Prä-Astronautik - Thematiken reichen (ich deute das zumindest so / bitte wie immer Suchmaschinen bemühen, wer mit den Begriffen nichts anzufangen weiss). Wenn man im Death Metal von Kanada spricht, sind längst nicht mehr nur KATAKLYSM, GORGUTS und CRYPTOPSY gemeint. Bands wie MARTYR, QUO VADIS, DESPISED ICON oder NEURAXIS bilden die "neue" schlagfertige Front der Holzfällerheimat. AUGURY bringt sich nun mit "Concealed" in eben diese vordere Reihe dieser Formationen. "Concealed" verbirgt wahrlich eine progressive Offenbarung. 8.5 Punkte.

CLICK + BUY + SUPPORT US

 
rahmen   rahmen
rahmen   rahmen
rahmen
Leserbewertungen
rahmen
 

Gib hier Deine Bewertung ab!

Noch keine Leserbewertung vorhanden!

 
rahmen   rahmen

Festival-Tipps:

Brutal Assault

Obscene Extreme

Unsere Kaufempfehlung:

RSJ - Gain To Nothing
RSJ "Gain To Nothing"

Neueste Rezensionen:

Way of Darkness
"2009" (9/10)

Kill The Client
"Cleptocracy" (7/10)

Thornium
" Mushroom Clouds and Dusk" (8/10)

Unholy Matrimony
"Croire Decroitre" (4/10)

Flesh made Sin
"The Aftermath of Amen" (7/10)

The Cleansing
"Poisoned Legacy" (8/10)

Expulsion
"Wasteworld" (8/10)

Antagony
"Days Of Night" (7/10)

Stillbirth
"Plakative Aggressionen" (3/10)

Sound Of Detestation
"Sound Of Detestation" (7/10)

Broken Gravestones
"Promo 09" (9/10)

HUMAN CARNAGE
"Feast Of Blood" (7/10)

Neueste Interviews:

Skinless
"Noah about the past and present"

Embrace Damnation
"Glory Of A New Darkness"

Burial Ritual
"Tower Of Silence"

Jungle Rot
"Back in warbusiness"

Neueste Leserbewertungen:

" Bloodyssey 1994 - 2003 "
Brilliant!...(10/10)

" Butcher the Weak "
Stinkelangweilig dieser "Slam"-Death Mist - kennst du einen Song kennst du alle. Hier pass...(3/10)

" Combat Area "
Haha....der "neue" sänger war der alte....nämlich ich. aber danke für das kompliment!...(10/10)

 

 
  V.2008 | NO FUCKING COPYRIGHT | THE COMPULSORY DISCLAIMER | VISITS SINCE 08/2005: