AUDIO-CDS
VIDEO-DVDS
LIVE-REPORTS
BOOKS/MAGS
DOKUS/FILME
INTERVIEWS
NEWS | ARTICLES | COMMUNITY | LINKS | CONTACT
 
rahmen   rahmen
rahmen
09.00.2009 | REVIEW | Album | Black Metal | Thornium - Mushroom Clouds and Dusk
Bewertung: 8/10 (Hannes) | Leserbewertung: ?/10
Aufrufe: 5721
rahmen
 

Thornium -  Mushroom Clouds and DuskNach der sehr, sehr langen Pause von 14 Jahren stehen THORNIUM wieder in den CD-Regalen. Nach der Demo „North Storms of the Bestial Goatsign” aus dem Jahre 1993 und einem Album von 1995, unterzeichneten sie 2008 einen Vertrag mit Soulseller Records und verpflichteten sich für drei weitere Alben. Mit dem Namen „Mushroom clouds and dusk“ ist nun die aktuelle Platte betitelt und liefert so ziemlich das, was ich erwartet habe. Schweden Black vom Feinsten.
THORNIUM schaffen es mit knapp 40 Minuten und acht Tracks klirrende Kälte mitten im Hochsommer in die Bude zu bringen. Das ist vor allem dem kalten und grellen Gitarrensound zu verdanken. Das rasende Schlagzeug tut sein übriges dazu. Auch die hasserfüllten und krächtsenden Vocals von Sänger Thyph passen nahezu perfekt in die Gesamtatmosphäre. Auch wenn THORNIUM, im Gegensatz zur Kriegsmaschinerie MARDUK, voll und ganz okkulte und satanische Themen aufgreifen, lassen sich durchaus musikalische Parallelen finden. Nichtsdestotrotz versprühen THORNIUM eine einzigartige kalte und rauhe Atmosphäre, die man nur selten findet. Dies wird sicherlich auch an der hochwertigen Produktion liegen, die sich aber zu keinem Zeitpunkt nach Mainstream anhört. Ein Kritikpunkt ist jedoch die Gestaltung des Covers und des neuen Logos. Für meinen Geschmack ein absoluter Fehltritt. Freunde von ARMAGEDDA, FUNERAL MIST oder auch SIGRBLOT dürfen gerne mal ein Ohr riskieren. Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.


Homepage: www.myspace.com/thetruethornium

Tracklist:
1. Döden
2. In The Service of Hell (Satanic Black Metal)
3. Mushroom Clouds and Dusk
4. Black Goddess
5. Horns and Hoofs
6. Ett Hjärta Av Sten
7. Melankoli Och Död
8. Beyond Cosmic Borders

CLICK + BUY + SUPPORT US

 
rahmen   rahmen
rahmen   rahmen
rahmen
Leserbewertungen
rahmen
 

Gib hier Deine Bewertung ab!

Noch keine Leserbewertung vorhanden!

 
rahmen   rahmen

Festival-Tipps:

Brutal Assault

Obscene Extreme

Unsere Kaufempfehlung:

Swallow The Sun - Ghosts of loss
Swallow The Sun "Ghosts of loss"

Neueste Rezensionen:

Way of Darkness
"2009" (9/10)

Kill The Client
"Cleptocracy" (7/10)

Thornium
" Mushroom Clouds and Dusk" (8/10)

Unholy Matrimony
"Croire Decroitre" (4/10)

Flesh made Sin
"The Aftermath of Amen" (7/10)

The Cleansing
"Poisoned Legacy" (8/10)

Expulsion
"Wasteworld" (8/10)

Antagony
"Days Of Night" (7/10)

Stillbirth
"Plakative Aggressionen" (3/10)

Sound Of Detestation
"Sound Of Detestation" (7/10)

Broken Gravestones
"Promo 09" (9/10)

HUMAN CARNAGE
"Feast Of Blood" (7/10)

Neueste Interviews:

Skinless
"Noah about the past and present"

Embrace Damnation
"Glory Of A New Darkness"

Burial Ritual
"Tower Of Silence"

Jungle Rot
"Back in warbusiness"

Neueste Leserbewertungen:

" Bloodyssey 1994 - 2003 "
Brilliant!...(10/10)

" Butcher the Weak "
Stinkelangweilig dieser "Slam"-Death Mist - kennst du einen Song kennst du alle. Hier pass...(3/10)

" Combat Area "
Haha....der "neue" sänger war der alte....nämlich ich. aber danke für das kompliment!...(10/10)

 

 
  V.2008 | NO FUCKING COPYRIGHT | THE COMPULSORY DISCLAIMER | VISITS SINCE 08/2005: